Ein Plan…

… entsteht oft mit einem Traum. Wir waren ja vor kurzen in der Trauma und ich offerierte Dani einen Traum von mir: Eine Reportage quer durch Europa auf der E45 mit dem Auto. Für diejenigen, die die E45 nicht kennen: Es handelt sich um eine Europastraße, die von Süditalien bis an das Nordkap geht. Wenn man nur die Strecke nimmt, die nur auf dem Kontinent ohne Fähre verläuft, sind das fast 2900 Kilometer Autobahn. Komplett geht die E45 von Karesuando am Polarkreis bis nach Agrigento auf Sizilien. Das sind 4800 Kilometer. *wow* Damit ist sie zwar nicht die längste Europastraße (E40 – 8000 Kilometer von West nach Ost), jedoch ist sie die interessanteste Strecke.

Meine Idee: Eine Reportage mit Herausforderung. Das bedeutet nicht, dass ich nur einen Reisebericht machen möchte. Vielmehr muss noch ein Spannungsbogen her. Etwas, das dazu führt, dass man nicht weiß, ob man es schaffen kann oder nicht. Zum Beispiel nur eine bestimmte Menge an Sprit verbrauchen. Oder nur mit einem begrenzten Budget auszukommen. Das ganze soll dann als Reportage in einem Blog, in einer Zeitung oder am besten in einer TV-Reportage präsentiert werden. Oder alles gleichzeitig 😉

Im Moment arbeite ich an einem Exposé. Daran sollen potentielle Geldgeber 1.) die Ernsthaftigkeit dieses Plans und 2.) die Struktur und die Machbarkeit erkennen können. Mal sehen, was Dani noch für Ideen hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hauptseite abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Plan…

  1. Narana schreibt:

    Dann ist wohl für diesen Plan Daumen drücken angesagt – ich drücke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s