Manuel Andrack jetzt nur …

… noch Autor. Was heißt nur noch … ich bin seit Anfang des Jahres begeisterter Leser von Manuel Andrack und nun konzentriert er sich wohl auf dieses Geschäft. Denn wie gerade bei 1LIVE lese hat er seinen Job in der Redaktion von Schmidt & Pocher aufgegeben. Gleiches lässt sich auch in der Saarbrücker Zeitung nachlesen. Nun ich fand ja immer, dass er als Sidekick besser war als Pocher, aber vielleicht bin ich nun auch zu alt für Schmidt & Pocher. Ich spiele ja nun auch Skat und gehe Wandern. Wo wir wieder beim Thema sind, denn wie ich schon gesagt habe, die Bücher von Manuel Andrack sind super. Außerdem kann ich nur seinen Blog empfehlen. Jeder der Deutschland wandernd erleben möchte kann sich bei Manuel Andrack Anregungen holen. Also Herr Andrack: Alles Gute!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hauptseite abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Manuel Andrack jetzt nur …

  1. Fellmonsterchen schreibt:

    Lässt der Tag „empööööörend“ auf einen Stenkelfeld-Fan schließen? 🙂
    Ja, mir ist Manuel als Sidekick auch lieber gewesen als Oliver Pocher. Dass Pochers Humor nicht meinem Geschmack trifft, ist die eine Sache und wäre weiter nicht schlimm, da Geschmäcker halt verschieden sind, aber er verhält sich teilweise gegenüber anderen Menschen einfach unmöglich und deswegen ist er mir ziemlich unsympathisch.

  2. kieliscalling schreibt:

    Hehe, wenn man Nordlicht ist 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s