2 Herzen schlagen in meiner Brust

Heute, oder besser Gestern, war kein leichter Tag für mich.

Ich habe mich zwar wie Bolle gefreut, dass mein VfL Bochum und der HSV im Pokal gegeneinader spielen würden, aber das bedeutete aber auch, dass einer von beiden auf jeden Fall verlieren wird. Zur seelischen Unterstützung sind noch zwei gute Freunde mitgekommen.

Hamburg meine Perle

Hamburg meine Perle

Ich muss schon sagen: Es war etwas seltsam heute mit allen anderen auf der Nordtribühne zu stehen und „Hamburg meine Perle“ zu grölen … denn in der Liga ist für mich der Fall klar: Bochum muss gewinnen, basta! Aber im Pokal finde ich natürlich schöner, wenn die beiden Vereine weiter kommen. Nun, das war ja heute wie gesagt ausgeschlossen.

Zweite Runde DFB-Pokal 2008

Zweite Runde DFB-Pokal 2008

Beide Mannschaften haben nicht wirklich ein suuuuper Pokalspiel abgeliefert. Aber Hamburg hat den besseren Start erwischt und semmelt den Bochumern erst mal das 1:0 rein. Ok, ich habe mich da auch für Hamburg gefreut, weil ich auf ein 1:1 gehofft habe, so dass es ein Elfmeterschießen gibt und so sowas wie der Zufall entscheidet. Leider kam aber Bochum nicht in das Spiel und der HSV hat seine Torambitionen aufgegeben. Spannend war es schon, aber eben nicht nägelbeißend spannend. Dann war Halbzeit und ich wurde immer stiller. Normalerweise bin ich mitfiebernd und laut und so eben … meistens haben die Personen, die neben mir sitzen Angst vor mir. Aber heute eben nicht, weil ich nun das Gefühl hatte, dass es Bochum nicht schaffen wird.

Flugzeug überm Volkspark

Flugzeug überm Volkspark

Nun der VfL kam zwar nun in die Party, hat aber leider schlecht gespielt. Viele Fehlpässe, seltsame Flanken, Ecken die meine kleine Schwester besser schlägt und Freistöße die nicht wirklich da hingingen, wo es gepasst hätte.

Tja und dann zum Ende der Party kam das 2:0. Schade… Ich möchte mich zwar für den HSV freuen, aber bin trotzdem traurig weil Bochum nicht mehr dabei ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fussball, Hauptseite abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 2 Herzen schlagen in meiner Brust

  1. Enno schreibt:

    Als HSV-Fan tut es mir das Ergebnis nun nicht wirklich weh… Aber immerhin hattest du einen netten Sitzplatz und mal wiser HSV-Atmosphäre um die Öhrchen inkl. Lotto und Pape live auf’m Kran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s