Universität Kiel am Sonntag

Eigentlich wollte ich heute in den Botanischen Garten der Uni, leider schließen die aber schon um 15 Uhr im Winter. Daher habe ich dann ein paar Bilder auf dem Campus der Uni gemacht. Hier die Ausbeute:

Universitätskirche Kiel

Universitätskirche Kiel

Der obere Campus der Uni wird von vielen modernen und architektonisch interessanten Gebäuden gebildet. Ein Hauptelement scheint das Dreieck zu sein, denn neben dem Audimax mit einer solchen kantigen Fassade, steht die Uni-Kirche in einer dreieckigen Form mit vielen kleinen dreieckigen Fenstern.

Audimax der CAU

Audimax der CAU

Dieses Gebäude ist schwierig zu fotografieren. Es hat unheimlich viele Linien, Formen und Flächen. Bei diesem Bild habe ich it der Form des Gebäudes gespielt und mir mal keine Gedanken um den Horizont gemacht.

Uni Hochhaus

Uni Hochhaus

Das aufälligste Gebäude auf dem oberen Campus ist das Hochaus. Hier befindet sich zum Beispiel die Verwaltung der Uni.

Sportforum der CAU

Sportforum der CAU

Das Sportforum ist komplett in Ziegel gebaut. Umgeben von vielen Grünanlagen und Sportplätzen ist es wohl der schönste Ort auf dem unteren Campus der Uni.

Leibnizstraße Rückseite

Leibnizstraße Rückseite

Das sind die Gebäude an der Leibnizstraße. Diese Gebäude beinhalten eine Reihe von Instituten inklusive Bibliotheken und Seminarräumen. Viele wissen gar nicht, dass diese Gebäude in einem Krieg schnell zu einem Krankenhaus umgebaut werden konnten. Viele Einrichtungen dazu gibt es in den Gebäuden immer noch. Aber durch Umbauten verschwinden diese Zeichen des Kalten Kriegs immer mehr.

Universitätsbibliothek der CAU

Universitätsbibliothek der CAU

Das ist der Haupteingang der Bibliothek. Es ist ein riesiges Gebäude. Über dem Eingang befindet sich der Spruch „Manche Leuchten, wenn man sie liest“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hauptseite, Kiel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Universität Kiel am Sonntag

  1. Xandriah schreibt:

    Der Ausflug hat sich gelohnt, den Campus hast du schön in Szene gesetzt 🙂

    So wie bei dir in der Leibnizstraße sieht hier in Gießen der komplette Campus aus. Alles grau in grau und unspektakulär. Da haben es die FHler besser, die haben ein ganz neues, modernes Gebäude bekommen und das auch noch mitten in der Stadt.

  2. Gaarden Parks schreibt:

    Moin!

    Die FHler in Kiel residieren zwar nicht grad im Stadtzentrum, dafür haben wir aber eine direkte Fährverbindung quasi von der Reventloubrücke direkt in den Hörsaal. Die kantige Universitätskirche in Kiel trägt ja auch den todernsten Beinamen Gebetsabschussrampe. Irgendwie passend. Sehr hübsche Aufnahmen des Campus hast Du gemacht!

  3. Schaps schreibt:

    Moderene und architektonisch interessanten Gebäude auf dem oberen Campus? Bist du ein Befürworter des Denkmalschutzes, unter das fast der gesamte Campus nun gestellt wurde?
    Ich gebe zu, die Bilder haben das Maximum herausgeholt aus den Gebäuden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s